Über mein Projekt

Bei raschuis – musik gibt es Elektromusik vom Synth ( viel berliner school ), ob sie gefällt, bleibt jedem selber überlassen. Ich befasse mich mit der gesamten Bandbreite von Anbient, Trance, Dance bis Techno auch alles was dazwischen liegt und was sich daraus machen und mischen lässt, da ist sicher auf Dauer für jeden etwas dabei, der sich für Musik begeistert. Songs zum Träumen und loslassen, aber auch abstrakte, melodische Klangskulpturen, ambient, dark ambient, drone, abstrakte und melodische Klangwolken, Klangteppiche und Sequenzen, wird es geben, immer auf der Suche, was Neues zu erschaffen. Diese Musik hat seine ganz eigenen Fans, die zuhören und nicht Musik einfach nur konsumieren, aber auch Musik für Konsumenten wird es natürlich geben.

Kurz über mich: bin Baujahr 1952, mit Rock- und Popmusik aufgewachsen, in der besten und heftigsten Musikzeit damals, alles in der Richtung voll durchlebt und geliebt, habe ich mich schon immer zur elektronischen Musik hingezogen gefühlt und so setzte ich meine Ideen, viele Jahre lang, im virtuellen Bereich, am Computer um, bis mir das zu abstrakt und eintönig wurde. Stieg dann auf echte Hardware um und blieb bis heute dabei, weil es sehr viel Spaß und Freude macht, so mit Musik zu experimentieren. Mein Studio kann ich zu Fuß erreichen, das hilft mir, viel Zeit zu sparen und wetterunabhängig zu sein. Eine Liste von Studiogerätschaften, wird es nicht geben, die ändert sich sowieso öfter mal. Wenn der ein oder andere Musiker unter Ihnen eine Frage hat, bitte per eMail stellen, man hilft sich doch gern gegenseitig weiter.

Es gibt auch ….. ppsssst: na klar, nicht über alles, was gerade läuft, kann und will ich sprechen, dafür ist man lieber mal für Überraschungen gut.

Ich bin Studiomusiker und genau das, werde ich auch bleiben, Liveauftritte sind weder geplant, noch gewollt, oft gibt es Soundparts, die man einfach nicht nochmal so spielen kann, bei Liveauftritten spielt die Tagesform sehr stark mit, deshalb werde ich, egal was geschieht, Studiomusiker bleiben, so kommt die beste Performance auf den Tonträger und genau das ist mir wichtig.

Zurück zur Startseite.